Bis zur Wahl 2017:

„Koalitionsvertrag für Nordrhein-Westfalen 2017-2022“ ist veröffentlicht

CDU und FDP haben den „Koalitionsvertrag für Nordrhein-Westfalen 2017-2022“ veröffentlicht. Wohnungswirtschaftliche Themen werden in Kapitel IV ab Seite 78 behandelt. Insgesamt wird es 12 Landesministerien geben, der Bereich Bauen und Wohnen obliegt der CDU. Der genaue Ministeriumszuschnitt sowie das neue Landeskabinett werden am 30. Juni 2017 bekanntgegeben.

Wahlempfehlungen der Wohnungswirtschaft

Deutschland braucht dringend mehr bezahlbaren Mietwohnungsbau in den Ballungsregionen, ohne dabei die Bedürfnisse der Schrumpfungsregionen aus den Augen zu verlieren.

mehr…

Zusammengefasst: Wohnungspolitische Positionen der Landtagsparteien

Wohnen ist ein zentrales Thema –
Auszüge aus den Wahlprogrammen der Parteien

mehr…

Politik vor Ort

Landtagsabgeordnete im Gespräch mit der Wohnungswirtschaft

mehr…

Pressemeldungen


Förderung übertrifft die Milliardenmarke
Erfolg der Energiewende steht ohne mehr Innovationen in Frage

mehr…

  

Weitere Informationen

Mirja Dorny
Referentin für Marketing und Veranstaltungen
Tel.: 0211 16998-41
m.dorny@vdw-rw.de
 

Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
Rheinland Westfalen e.V.
(VdW Rheinland Westfalen)
Goltsteinstraße 29, 40211 Düsseldorf

Telefon: 0211 16998-0
Telefax: 0211 16998-50
info@vdw-rw.de

Impressum & Datenschutz
www.vdw-rw.de