Pressemeldungen


Förderung übertrifft die Milliardenmarke
Erfolg der Energiewende steht ohne mehr Innovationen in Frage

Erfolg der Energiewende steht ohne mehr Innovationen in Frage

Energieforum West 2017: Kann sie noch gelingen, die Energiewende im Gebäudebereich?

Geht es nach den Vertretern von Wohnungswirtschaft, Industrie und Landespolitik, die sich in der Essener Philharmonie versammelt haben, dann wäre dafür ein weiteres Umdenken notwendig, weil für Energieeinsparungen in Wohnhäusern oft viel zu konservativ gedacht wird. „Mehr Dämmung alleine wird nicht helfen“, so der Konsens, den VdW-Verbandsdirektor Alexander Rychter zusammenfasste. Mehr Innovation, mehr Flexibilität und politische Unterstützung für neue Wege hin zu mehr Energieeffizienz sind stattdessen notwendig.

Weiterführende Informationen:
Pressemitteilung vom 24.1.2017 (Link zu VdW-RW.de)

Förderung übertrifft die Milliardenmarke

In Nordrhein-Westfalen sind im Jahr 2016 so viele preiswerte Wohnungen gebaut worden wie seit Jahren nicht mehr.
„Wir haben im vergangenen Jahr einen Rekord im sozialen Wohnungsbau geschafft“, sagte Bauminister Michael Groschek bei der Vorstellung des Jahresergebnisses. 11.149 Wohnungen (Vorjahr: 9.195) wurden mit Fördermitteln in Höhe von 1,06 Milliarden Euro unterstützt. Die Landesregierung hatte das Programm wegen der hohen Nachfrage von Investoren im Juni 2016 von 800 Millionen auf 1,1 Milliarden Euro aufgestockt. Das Programm wird auch 2017 in dieser Höhe fortgesetzt.

Besonders erfreulich ist das Ergebnis im Kern des Programms, der Förderung von preisgünstigen Mietwohnungen. Im Jahr 2016 wurden 9.301 Mietwohnungen und Wohnheimplätze mit Landesmitteln gefördert. Das entspricht einem Zuwachs von 66 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Weiterführende Informationen:
Pressemitteilung vom 16.1.2017 (Link zu VdW-RW.de)

 

Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
Rheinland Westfalen e.V.
(VdW Rheinland Westfalen)
Goltsteinstraße 29, 40211 Düsseldorf

Telefon: 0211 16998-0
Telefax: 0211 16998-50
info@vdw-rw.de

Impressum & Datenschutz
www.vdw-rw.de